AOK-Talentschmiede 2016 beim TuS Jevenstedt

Talente aus dem ganzen Land treffen sich zur AOK-Talentschmiede beim TuS Jevenstedt

 

Die Talentförderung des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbands präsentiert sich am 2. Juli 2016 zum nunmehr vierten Mal den interessierten Zuschauern. Im vergangenen Jahr mussten gleich zwei Termine witterungsbedingt abgesagt werden, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Doch dieses Jahr wird alles anders!

Geleitet werden die Spiele durch den Sportlichen Leiter Michael Prus, den DFB-Stützpunktkoordinator Björn Rädel, den Verbandssportlehrer Dieter Bollow sowie die Trainer der Stützpunkte des Landes. Alle drei nutzen diesen Wettbewerb zur Sichtung der einzelnen Stützpunktspieler für die Zusammenlegung der jeweiligen Landesauswahl, um beim anstehenden Länderpokal eine konkurrenzfähige Mannschaft zu stellen. Insgesamt werden erneut annähernd 500 talentierte Fußballerinnen und Fußballer auf dem Sportgelände ihr Können unter Beweis stellen.

Die AOK-Gesundheitskasse fungiert bei der vierten Ausgabe der Talentschmiede erstmals als offizieller Namenspate und hat zudem die eigens gestylten AOK-Talentschmiede-Bälle entwickelt.

Als größte Veränderung darf der Wechsel des Austragungsortes gesehen werden. Zum ersten Mal werden sich die größten Talente Schleswig-Holsteins auf dem Sportgelände des TuS Jevenstedt präsentieren. Neben dem sportlichen Angebot wird es auch in diesem Jahr wieder ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben, das die AOK-Talentschmiede 2016 zu einer Veranstaltung für Groß und Klein werden lässt. So können sich beispielsweise alle an der Schussgeschwindigkeitsmessanlage versuchen, um den härtesten Schützen zu ermitteln. Des Weiteren dürfen sich Interessierte ebenfalls am Bubble-Soccer probieren. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Zuschauer gesorgt, um sich gestärkt den vielen Möglichkeiten der AOK-Talentschmiede hinzugeben.

Sollten Sie Fragen zur Veranstaltung haben, steht Ihnen Paul Musiol (p.musiol@shfv-kiel) gerne zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0