TuS Jevenstedt gewinnt das LZ-Turnier 2016

TuS Jevenstedt gewinnt zum 4. Mal das LZ-Sommerturnier

und zeiht ins Viertelfinale des Kreispokals ein

 

Der TuS Jevenstedt setzte sich am Samstag auf der Sportanlage des Gastgebers, Vineta Audorf, hochverdient mit 4:1 gegen den favorisierten Verbandsligisten Rendsburger TSV durch. 

Das Team um Trainer Michael Rohwedder wusste dabei läuferisch, kämpferisch und phasenweise auch spielerisch zu überzeugen.

Die Tore für den TuS Jevenstedt erzielten Lukas Gersteuer, Sebastian Hehnke, Jonas Richter und Thore Neben, nachdem Robin Grell die überraschende Führung für den RTSV erzielte.

Bei Temperaturen um die 30 Grad kannte der Jubel nach Abpfiff keine Grenzen. Für den TuS Jevenstedt war es der 4. Sieg im 4. Endspiel dieses Wettbewerbs. Zuletzt gewann man das stark besetzte Turnier 2012 und 2014.

 

 

Am Tag nach dem Finalsieg musste der TuS Jevenstedt bereits zum nächsten wichtigen Spiel reisen. Im Achtelfinale des Kreispokals ging es zum Ligakonkurrenten nach Wittensee.

Das 4. Spiel innerhalb von 5 Tagen entwickelte sich zur Charakterfrage, die mit Bravur bestanden wurde. Ohne spielerisch zu glänzen besiegte man den Wittenseer SV mit 3:2.  Die Tore für den TuS erzielten Thore Neben und Marten Schlüter ( 2x vom Elfmeter Punkt ).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0