Mitgliederinformation

Mitgliedsbeiträge 2021

 

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, Sportlerinnen und Sportler,

Ihr steht sinnbildlich für unseren erfolgreichen Weg im letzten Jahrzehnt. Es macht uns stolz, dass wir auch im „Corona-Jahr“ 2020 als Verein gewachsen sind: Zum 01.01.2021 haben wir 927 Mitglieder an den Landessportverband gemeldet. Das sind 22 mehr als im Januar des Vorjahres – ein starkes Zeichen!

Wir bedanken uns herzlich, dass Ihr uns treu seid und hoffen sehr, dass wir bald wieder normal Sport treiben und uns gemeinsam auf unserer schönen Sportanlage treffen dürfen.

Denn gerade weil wir schon ein paar Monate kaum oder gar keinen Sport anbieten und treiben konnten, fällt es uns besonders schwer, zum 01.04.2021 die erste Hälfte der Mitgliedsbeiträge einzuziehen.  

Leider lässt unsere Satzung aber keine Alternativen zu. Ziehen wir die Beiträge nicht ein, können wir unsere Gemeinnützigkeit verlieren – das würde uns vor erhebliche Probleme stellen. Auch dürfen wir die Beiträge nicht mindern, rabattieren, erstatten oder die Spartenbeiträge erlassen. 

Wir bitten Euch um Verständnis, dass wir die Mitgliedsbeiträge deshalb wie auf unserer letzten Jahreshauptversammlung zusammen beschlossen, im 1. und 3. Quartal hälftig einziehen werden.

Dass wir auch in dieser schwierigen Zeit alles dafür getan haben (und tun), dass Ihr Euch wohl fühlt, sobald es wieder losgeht, zeigen diese Aktivitäten:

 

• Im Sportlerheim öffnen sich fünf neue Türen.

• Ein neues Schließsystem sichert den Umkleidetrakt, den         

        Schiedsrichterraum, das Sportlerheim und die     

        Flutlichtanlage.

• Eine neue LED-Flutlichtanlage strahlt auf dem C-Platz.

• Unsere Volleyball-Damen spielen mit einem neuen Netz und

        im Sommer mit einem neuen Beachvolleyball.

• Die Tischtennisspieler freuten sich über vier neue Platten.

• Neben den Tennisplätzen haben wir eine Boulebahn

        erschaffen.

• Die Tennisanlage wurde mit zehn neuen Bänken und drei

        neuen Zähltafeln ausgestattet.

• Die Reitabteilung hat neuen speziellen Sand für die Reithalle

        bekommen

• Unser „Stadion an der Jevenau“ wurde durch die Gemeinde

        saniert und unterstützt durch Spenden konnten neue

        Fußballtore und Spielerkabinen angeschafft werden.

• Neben dem Sportplatz wurden die Laufbahn,

        Weitsprunganlage und das Beachvolleyballfeld erneuert.

• Auch für den C-Platz konnten dank zahlreicher Spenden zwei

        neue festinstallierte Tore angeschafft werden.

• Außerdem werden der A- und C-Platz künftig von einem

        Mähroboter gemäht.

• Freuen darf sich unsere Fitness- und Gesundheitssparte 

        sowie unsere (Kinder-)Turnabteilung über neue Balancekissen

        und -pads, Gymnastikreifen und -seile, einen Jumper, einen

        Aero-Step und eine neue Slackline-Anlage. 

 

Es hat sich also – trotz Corona – einiges getan und wir sind uns sicher, dass wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt sind. Freuen wir uns darauf, bald wieder Sport treiben zu dürfen.

Wir möchten auch in Zukunft den Sport in Jevenstedt auf allen Ebenen weiterentwickeln, in der Breite und in der Spitze. Wir möchten spürbar anders und anderen Vereinen immer eine Fußspitze voraus sein.

Deshalb bitten wir Euch darum, uns treu zu bleiben!  

Wir wünschen uns, dass Ihr gemeinsam mit uns den Weg des TuS Jevenstedt weitergeht – damit wir auch in den nächsten Jahren eine attraktive Adresse für Sportler*innen, Zuschauer*innen und damit für Euch sind.

Wenn Ihr Fragen rund um die Mitgliedsbeiträge habt, sprecht uns gerne an – gebt aber bitte nicht einfach die Lastschrift zurück, weil das enorme Kosten für den Verein verursacht.

 

Vielen Dank! 

 

Nur der TuS!

 

Mit sportlichen Grüßen

Heiko Wisser (1. Vorsitzender des TuS Jevenstedt) 

 

PS.: Unsere Jahreshauptversammlung wird hoffentlich im Laufe des Jahres stattfinden können. Ein Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.