Do

03

Mai

2018

AOK Talentschmiede in Jevenstedt

Fr

29

Dez

2017

Einladungen zu den Jahreshauptversammlungen

0 Kommentare

Do

14

Sep

2017

Einladung zum Dorfquiz

Di

22

Aug

2017

Kursangebot Präventives Ausdauertraining

Zielgruppe:

 

Gesunde erwachsene Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Bewegungsmangel, Bewegungseinsteiger und -Wiedereinsteiger, die jeweils ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen sind.  

 

Inhalt:

 

Bei diesem Sportangebot steht das Herz-Kreislauf-Training im Mittelpunkt. Ziel ist die langsame Steigerung der Ausdauerfähigkeit, Erlernung von gesundheitsgerechtem Bewegungsverhalten, sowie Verbesserung der Beweglichkeit, Ausdauer-, Kraft-, Dehn-, Koordinations- und Bewegungsfähigkeit.

 

Kursbeginn: ab 11.09.2017

 

10 Übungsabende als Kursangebot.

 

Montags von 18:30 Uhr - 19:30 Uhr in der großen Halle

 

Gebühren: Kostenfrei für Mitglieder

                   30 € für Nichtmitglieder

 

Anmeldung bei Silke Rohwer: 015 73 - 29 72 483 oder 04337 - 371

 

Termine: 11.09.17 + 18.09.17 + 25.09.17 + 09.10.17 + 30.10.17 + 06.11.17 +

                13.11.17 + 20.11.17 + 27.11.17 + 04.12.17

 

 

Do

29

Jun

2017

Sommerferienprogramm der Reitabteilung

Sommerferienlehrgänge

 

24.07.-28.07.17      Springlehrgang

                           Geritten wird täglich in Gruppen bis zu vier                                          Reitern. 

                           Kosten 50€, mit Leihpferd 75€

 

 

07.08.-11.08.17       Pony Woche           

                            Tägl. Spiel und Spaß mit den Ponys tägl. Von 9.00                                 Uhr bis 17.00 Uhr.

                            Wer möchte kann hier auch zelten! 

                            Kosten 250€ inkl. Verpflegung

 

 

14.08.-18.08.17      Bodenarbeitswoche mit GHP Prüfung am 18.08.17

                            Tägliches Gelasseneheitstraining am Boden und                               eventuell unterm Sattel.

                            Kosten 100€ inkl. GHP Prüfung mit eigenem Pferd.

 

 

21.08.-25.08.17      Sitzschulungswoche

                            Individuelle Terminvereinbarungen für                                                 Sitzübungen an der Longe möglich.

                            Kosten 25€ je 30 min. Sitzschulung.

 

 

28.08.-01.09.17      Dressurlehrgang

                            Intensives tägliches Dressurtraining in                                                 Zweiergruppen.

                            Kosten 75€, mit Leihpferd 90€ 

 

 

 

Verbindliche Anmeldungen inkl. Der Lehrgangsgebühren bis 10 Tage vor Lehrgangsbeginn.

 

Leihpferde/ Ponys  für die Dressur und Springlehrgänge nur in begrenztem Umfang vorhanden!

 

 

Anmeldungen an:

Yvette Petersen

Jevenstedter Teich 13

24808 Jevenstedt

0152 24127923

 

Mi

07

Jun

2017

Jevenau-Cup am 17./18. Juni: Jugendfussball nonstop!

Der Punktspielbetrieb ist vielerorts abgeschlossen und in Jevenstedt schwärmen die kleinen und großen Fußballfans noch immer von den tollen Meisterfeiern der 1. und 3. Herrenmannschaft. Da wäre es doch viel zu schade, wenn man sich schon in die Sommerpause verabschieden müsste – zumal die Sommerferien in Schleswig-Holstein erst in der vierten Juli-Woche beginnen. Deshalb sorgt der TuS Jevenstedt auch in diesem Jahr dafür, dass auf und neben dem grünen Rasen keine Langeweile aufkommt und das runde Leder munter weiter rollt. Am 17. und 18. Juni wird bei der zwölften Auflage des traditionellen „Jevenau-Cup’s“ für Jugendmannschaften Kleinfeldfußball vom Allerfeinsten angeboten – und vor allem Derbys pur.

Stolze 42 Gastmannschaften aus der Region folgten der Einladung der fußballbegeisterten 3.300-Seelengemeinde nahe dem Nord-Ostsee-Kanal. Sie spielen gemeinsam mit 14 Mannschaften des Gastgebers um attraktive Preise und Trophäen in den verschiedenen Altersklassen.

Schon die beiden G-Jugend-Turniere der Geburtsjahrgänge 2010 und 2011 am Sonnabend ab 10 Uhr sind im Modus jeder gegen jeden ein Muss für alle Fans. Den Kleinsten der Kleinen beim Kicken zuzusehen, lässt das Fußballer- und Elternherz höher schlagen.

Weiter geht’s ab 14 Uhr mit zwei attraktiven Turnierfeldern für E-Jugend-Mannschaften. Bis ca. 18 Uhr stellen die Kids der Jahrgänge 2006 und 2007 ihre technischen Finessen auf dem satten Grün unter Beweis. Beide Turniere werden in zwei Vierergruppen, Halbfinals, Platzierungs- und den Finalpartien ausgespielt.

Genauso interessant wird der Sonntag, denn ab 10 Uhr geht es wieder in die Vollen. Zwei F-Jugend-Turniere (Jahrgänge 2008 und 2009) versprechen Jubel, Trubel, Heiterkeit – übrigens wieder im Modus jeder gegen jeden.

Am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr sind schließlich die Größeren dran. Ein D-Jugend-Turnier für die Jahrgänge 2004 und 2005, sowie ein C-Jugend-Klassement der Jahrgänge 2002 und 2003 lassen jugendlichen Ehrgeiz gepaart mit Spaß am Fußball erwarten. Gespielt wird bis ca. 18 Uhr in zwei Vierergruppen, Halbfinals, Platzierungs- und den Finalspielen.

Alle Turniere werden von der Jevenstedter Schiedsrichtergruppe professionell geleitet – unterstützt von interessierten Nachwuchs-Schiedsrichtern aus der B- und A-Jugend.

Eingebettet wird dieses zweitägige Fußball-Feuerwerk in ein buntes Rahmenprogramm.

So wird DJ „Stu“ beide Turniertage musikalisch unterhalten und für gute Laune vom Plattenteller sorgen – Wünsche inbegriffen.

Auch können Jung und Alt ihre Kräfte und Treffsicherheit beim Geschwindigkeits- und Torwandschießen unter der Regie der Jevenstedter A-Jugend messen – tolle Preise sind garantiert.

In Kooperation mit der TuS-Tennisabteilung dürfen sich die Aktiven und Zuschauer an der neuen „Tri-Tenniswand“ probieren. Wer weiß, vielleicht finden sich bei dieser innovativen Trainingsmethode verborgene Talente beim Spiel mit dem gelben Filzball.    

Und nicht zuletzt wartet eine Hüpfburg darauf, ordentlich besprungen zu werden. 

Dass an den zwei Tagen auch der Gaumen verwöhnt wird, ist für die Blau-Gelben selbstverständlich. Ob im Sportlerheim ein leckeres Brötchen, Kuchen, Eis und Süßigkeiten, oder das legendäre Grillgut der Schlachterei Hogrefe – es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. Wer dann immer noch nicht genug hat, besucht einfach das benachbarte Freibad und taucht ins kühle Nass.

Übrigens: Eröffnet wird der Jevenau-Cup schon am Freitagabend. Um 18:30 Uhr trifft die B-Jugend des Teams Jevenstedt/Hamweddel auf die SpVg Eidertal/Molfsee II. Die beiden Kreisliga-Topteams haben sich für ein Freundschaftsspiel zum Saisonausklang verabredet.

„Wir freuen uns auf zwei tolle Turniertage und laden alle herzlich ein, uns in Jevenstedt zu besuchen. Bringt gutes Wetter mit und freut Euch auf Fußball satt“, spricht TuS-Jugendwart Timo Görlitz im Namen aller gastgebenden Mannschaften und Jugendtrainer des Traditionsclubs, der in diesem Jahr noch ein weiteres, tolles Angebot für Kids parat hat:

Während der Schulferien haben nämlich alle Mädchen und Jungen zwischen 6 und 13 Jahren vom 28.08.2016 bis 01.09.2016 die Möglichkeit, sich als Teilnehmer der Fußballschule des FC St. Pauli wie ein richtiger Fußballprofi zu fühlen. Die Anmeldung ist über das Internet möglich. Unter der Adresse www.rabauken.fcstpauli.com sind alle Informationen zu finden. Fragen beantwortet Timo Görlitz gern unter 0171/5354103 oder timo.goerlitz@t-online.de.

 

Weitere Infos und die Spielpläne zum Downloaden findet ihr hier

 

Mo

22

Mai

2017

Meierfeier!

Mi

17

Mai

2017

Pokalfinaltag am 05. Juni in Büdelsdorf

Fr

03

Mär

2017

Lehrgänge Reiten im April 2017

08.04.17 - 14.04.17 Reitabzeichenlehrgang, Longierabzeichen und                                  Basispass

 

15.04.17                 Prüfungstag

 

 

Verbindliche Anmeldungen bis zum 15.03.17 inkl. 50% Anzahlung der Lehrgangsgebühr.

 

 

Basispass:                                                                     125€

 

RA 10-8                                                               je         250€

 

RA 7+6                                                                je         250€

 

RA 5-3                                                                 je        350€

 

Reiterpass                                                                     350€

 

DLA 5+4                                                              je        250€

 

 

 

Alle Preise inkl. Prüfungsgebühren, zzgl. Kosten für Leihpferde/ Ponys.

 

Leihpferde/ Ponys nur in begrenztem Umfang vorhanden.

 

           ----------------------------------------------------------------------

 

 

18.04.17 - 21.04.17 allgemeiner Reitlehrgang, für Anfänger oder                                       Fortgeschrittene

 

                     Einteilung in Gruppen bis zu vier Reitern.

 

                     Kosten 50€

 

                     Anmeldungen bis zum 01.04.17

 

            ----------------------------------------------------------------------

 

Anmeldungen und Informationen:

 

Yvette Petersen

Jevenstedter Teich 13

24808 Jevenstedt

Mobil: 0152 - 24127923

info@gestuet-jeventeich.de

Fr

24

Feb

2017

St. Pauli Fussballschule zu Gast in Jevenstedt

Die Fußballschule des FC St. Pauli ist wieder zu Gast beim TuS Jevenstedt.

In der letzten Sommerferienwoche vom 28. August bis 01. September 2017 bieten wir auf unserer Sportanlage wieder die "Fußballschule des FC St. Pauli" für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren an.

Schon in den vergangenen beiden Jahren waren die teilnehmenden Kids vollauf begeistert und sind seither wasch-echte "St. Pauli-Rabauken" (was natürlich Geschmacksache bleibt ;-))

Deshalb holen wir dieses tolle Programm erneut nach Jevenstedt.

 

Allgemeine Informationen zur Fußballschule lest Ihr hier:

 

https://www.fcstpauli.com/…/k…/fussballschule/fussballcamps/

 

Direkt Anmelden könnt Ihr Eure Kinder hier:

 

https://fussballschule.fcstpauli.com/…/events/280/parti…/new

 

Wir freuen uns, auch Kids aus unseren benachbarten Clubs damit eine Freude zu machen und freuen uns, wenn wir uns im Sommer an der Jevenau treffen - auf geht's!

Mo

13

Feb

2017

10. DoppelPASS-Cup in Nortorf mit Spendenrekord

TuS-Allstars überzeugen beim 10. DoppelPASS-Cup…

…als großzügige Spender und partyfreudige Gäste bei der After-Cup-Fete!

Fürs Treppchen hat es nicht gereicht und im Spiel um Platz 5 kassierten die Jevenstedter Allstars eine heftige Derbypleite. Das Team „TuS Bargstedt & Friends“ gewann deutlich 4:0.

Sportlich hätte es für unsere Equipe also besser laufen können. Doch darum ging es bei der zehnten Auflage des Benefizturniers zu Gunsten krebskranker Kinder glücklicherweise nicht.

Vielmehr trug Blau-Gelb einmal mehr zu einem fantastischen Spendenergebnis bei. Rund 63.000 Euro verbuchte das Team DoppelPASS am Ende des Tages und überbot erneut den eigenen Rekord. Wir gratulieren!

Im Bild 1 seht Ihr Torben Pahl (links) und Benny Stach (rechts), die ihre Spendenumschläge an Thorben Schütt und Kim Häusgen vom Team DoppelPASS übergaben.

Auch wanderte das eine oder andere signierte Trikot bei der abendlichen Auktion für den guten Zweck in Jevenstedter Hände. So soll beispielsweise das Unikat von Hamburgs Johan Djourou eine neue Heimat an der Jevenau, unweit des ehemaligen WM-Studios gefunden haben…

Das Mannschaftsbild unserer fotogenen Ballvirtuosen entstand übrigens in den Katakomben der mit rund 1.000 Besuchern „ausverkauften“ Nortorfer Sporthalle. Alternativ zeigen wir Euch das offizielle Teamfoto auf dem Parkett.

Mehr Impressionen eines tollen Tages findet Ihr in der Bildergalerie auf der Homepage des Teams DoppelPASS – schaut rein, es lohnt sich:

https://www.team-doppelpass.de/2017/02/13/63-000-euro-10-doppelpass-cup-erneut-mit-rekord-spendenergebnis/

0 Kommentare

Mi

01

Feb

2017

Jahreshauptversammlung 2017

obere Reihe von links: Reiner Boikat, Roger Weichler, Peter Wiese und Heiko Wisser ( 1. Vorsitzender ), vordere Reihe von links: Günther Plikat und Werner Meyer-Simon
obere Reihe von links: Reiner Boikat, Roger Weichler, Peter Wiese und Heiko Wisser ( 1. Vorsitzender ), vordere Reihe von links: Günther Plikat und Werner Meyer-Simon

Vielerorts verlagert sich sportliches Treiben auf digitale Aktivitäten an Spielekonsolen – nicht so beim TuS Jevenstedt. Der Traditionsclub präsentierte auf seiner Jahreshauptversammlung am 26. Januar 2017 den fünfthöchsten Mitgliederbestand seiner rund 98-Jährigen Geschichte. „Wir zählen aktuell 764 Mitglieder, davon 324 Kinder und Jugendliche. Das sind neun mehr als im Vorjahr. 667 aktive Sportler halten sich in sieben Sparten aktiv fit. 291 kleine und große Turner bilden die größte Abteilung“, berichtete Heiko Wisser, der für zwei weitere Jahre in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt wurde. Der TuS beheimatet Sportler aus 31 Ortschaften – für Heiko Wisser ein Beweis, wie beliebt die Blau-Gelben in der Region rund um den Nord-Ostsee-Kanal bei allen Altersgruppen sind: „Zwischen unserem ältesten und jüngsten Mitglied liegen 84 Jahre Altersunterschied.“

Der sportliche Lebenszyklus beginnt an der Jevenau beim „Eltern-Kind-Turnen“ für Kids im Alter von 16 Monaten bis 4 Jahren. Stolze 110 (!) Kinder begleitet Susanne Thoms auf ihrem Weg in eine sportliche Kindheit. Das Kinderturnen ab dem fünften Lebensjahr wird künftig von Ann-Kathrin Wagner geleitet. Die frisch gebackene C-Lizenz-Inhaberin beerbt nach 25 Jahren Silke Rohwer, die sich in Abwesenheit für zwei weitere Jahre als Abteilungsleiterin Turnen wählen ließ. Nordic-Walking, Rückenfitness für Damen und vielseitiges Fitnesstraining runden das Angebot der Turnabteilung ab, die bis 2020 das Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit“ tragen darf.

Fußballobmann Oliver Maaßen und Jugendwart Timo Görlitz zeigten sich mit den Darbietungen ihrer 282 Kicker auf und neben dem Platz sehr zufrieden. Den Aufstieg der Ligamannschaft in die Verbandsliga vor Augen, braucht sich der TuS bei aktuell 14 Jugendmannschaften in Kooperation mit dem SV Hamweddel auch um den Nachwuchs keine Gedanken machen.

Vincent Manthey begeisterte mit seinem Tätigkeitsbericht für die Schiedsrichtergruppe. 10 Schiedsrichter pfeifen für den TuS – eine Quote, die in Schleswig-Holstein keinen Vergleich scheut. Für den Vertreter des verhinderten Schiedsrichterobmanns Dajinder Pabla das logische Ergebnis der „Rund-um-Betreuung“ für die Unparteiischen im Verein. Projekte, wie der „Referees-Day“ und das „Schiedsrichter-Praktikum“, finden weit über die Kreisgrenzen hinaus Gehör und sind bereits in überregionalen Publikationen vorgestellt worden.

In der Tennisabteilung blieb der erhoffte „Kerber-Boom“ leider aus. Sie hat als einzige Sparte einen leichten Mitgliederrückgang zu verschmerzen (von 108 auf 96, davon 28 Kinder und Jugendliche). Mit Hermann Petersen als Nachfolger von Günther Plikat wählten die „Filzballjäger“ auf ihrer Abteilungsversammlung am 23. Januar 2017 einen neuen Abteilungsleiter, der von der Jahreshauptversammlung in seinem Amt bestätigt wurde.

Außerdem wird in Jevenstedt fleißig Volleyball, Basketball und Tischtennis gespielt, sowie rund vierzig Mal jährlich das Sportabzeichen abgenommen – und Heiko Wisser überraschte mit einem neuen Angebot: „Am 21. März 2017 gründet sich die Laufgruppe Jevenstedt. Unter der Leitung von Philipp Müller bieten wir ein Mal wöchentlich Laufen für jedermann an – unabhängig vom individuellen Leistungsstand.“

Im gehobenen Alter führt die sportliche Laufbahn schließlich zum Prellball. Das 15-köpfige „Oldie“-Team von Volker Schergaut ist durchschnittlich reife 62,4 Jahre alt und kein bisschen müde.

Natürlich durften auch Ehrungen nicht fehlen. Schon auf der Weihnachtsfeier der Fußballabteilung wurde Guido Rodwald von der Ehrenamtsbeauftragten des Kreisfußballverbandes Rendsburg/Eckernförde, Ulrike Harder, mit der silbernen Ehrennadel für seine 10-Jährige Tätigkeit als Fußballjugendtrainer ausgezeichnet. Und Ulrike Harder ließ es sich nicht nehmen, im Rahmen der Jahreshauptversammlung auch Roger Weichler (silberne Ehrennadel) und Peter Wiese (bronzene Ehrennadel) für ihr 10- beziehungsweise 5-Jähriges Engagement im Jevenstedter Jugendfußball zu würdigen. Auch lobte sie den TuS Jevenstedt „als einen Verein, der das Ehrenamt zu schätzen weiß.“

Werner Meyer-Simon wurde für 25 und Reiner Boikat für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Beide bekamen einen Fan-Schal und die CD der neuen Vereinshymne geschenkt. Auch Klaus Plikat ist seit 50 Jahren Mitglied des Vereins, konnte aber an der Jahreshauptversammlung nicht teilnehmen. Auf der Weihnachtsfeier der Prellballer freute sich Mewes Kühl über die Glückwünsche von Heiko Wisser – er ist seit sage und schreibe 65 Jahren Mitglied des TuS Jevenstedt.

Doch damit nicht genug: Günther Plikat wurde nach 13 Jahren als Vorsitzender der Tennisabteilung aus seinem Amt verabschiedet und gleichzeitig für 70 (!) Jahre Mitgliedschaft im Verein gefeiert. In seiner Laudatio würdigte Heiko Wisser das jahrzehntelange Engagement und die Verdienste des Ehrenmitglieds. Worte seien für seinen Einsatz nicht genug. Als Günther Plikat seinen Präsentkorb in Empfang nahm, drückte manch einer unter tosendem Beifall auch ein Tränchen weg.

Wie vital der größte Verein der 3.300-Seelen-Gemeinde im Herzen Schleswig-Holsteins ist, bewies auch der Kassenbericht. Der Vorstand wurde entlastet und der Haushalt 2017 inklusive eines stabilen Beitrags verabschiedet. Geprüft wird die Kasse im nächsten Jahr von Matthias Nickels (1. Kassenprüfer) und Tatjana Larsen, die als 2. Kassenprüferin von der Versammlung ins Amt gehoben wurde. Torben Pahl ließ sich ebenfalls als Schriftführer im Vorstand bestätigen, sodass der TuS mit großer Konstanz in das Jahr 2017 startet.

„Ich blicke zufrieden zurück und optimistisch voraus“, resümierte Heiko Wisser, der von „einem tollen Jahr für den TuS Jevenstedt“ sprach.

 

Fest im Blick hat der 1. Vorsitzende bereits den 100-Jährigen Geburtstag seines Vereins im Jahr 2019. Dann will der Verein „ein großes Fest für das ganze Dorf rund um die Sportanlage auf die Beine stellen“, versprach Heiko Wisser den 39 anwesenden Mitgliedern. Und Versprechen hat der TuS bisher noch immer gehalten.