Spiel 3 am Sonntag, den 28.09.2014

 

UF Egernførde 2 - TuS Jevenstedt 2 - 1 : 7

 

Super Jungs!

 


Es begann im Chaos - Trainer ohne Autoschlüssel, Trikottasche verschwunden - Start mit Reserveschlüssel und falschen Rückennummern. Fast pünktlich startet der Konvoi von 7 Autos nach Eckernförde - zu einer Mannschaft, die uns im letzten Jahr mit 14:0 nach Hause schickte. Die Erwartungen waren gedämpft, der Spielbeginn entsprechend diszipliniert. Die Verteidigung um den zum ersten Mal als letzten Mann eingesetzten Beni ließ den hellblauen Gastgebern jedoch kaum Freiheiten. Spielerische Finesse wurde durch Kampfgeist ersetzt. Thore, Julius und Bjarne jagten verbissen jedem Ball nach, setzten Madita und Jannis gut ein. Mark und Justus bauten von Beginn an Druck über links auf, schafften Räume für David und Marlon. Jannis schmetterte aus 15 Metern einen Ball ans linke Lattenkreuz, der Pfosten rettete die Gastgeber nicht nur einmal. Die Gäste zogen ebenso oft aus 10 m ab und scheiterten immer wieder… an Max. Er hatte heute zweifelsfrei den besten Tag der Saison. Es war eine Freude zuzusehen - das Spiel über weite Strecken sehr ausgeglichen und vor allem fair. 
 
Kurz vor Ende der 1. Halbzeit dann der Herzinfarkt für die Jevenstedter Fans: Aus dem Gewühl vor der Strafraumgrenze ein sauberer Pass in die Tiefe und ein Eckernförder stand völlig frei allein vor Max.
Unser Kapitän verkürzte blitzschnell den Winkel, doch ein überlegter Heber des Hellblauen und…Max flog aus dem Stand auf 2 Meter Höhe, fischte den Ball aus der Luft und begrub ihn unter sich. Aufatmen und 0:0 Pausenstand. 
 
Die 2. Halbzeit begann furios. 2 Minuten nach dem Anpfiff ein schöner Spurt von Madita, eine feine Flanke über rechts und Marlon steht richtig. 1:0 aus spitzem Winkel - die Erlösung. Nun mit frischem Mut weiter und schon 2 Minuten später 2:0 - Marks Bemühungen endlich belohnt. Das war ihm aber nicht genug - 4 Minuten darauf 3:0. Der Jubel vermischt sich mit fassungslosem Stauen der Zuschauer. Eckernförde raffte sich zu extremer Gegenwehr auf. Höhepunkt ein Sturmangriff, der mit einer Granate aus 15 Metern an den linken Pfosten begann - Max zum ersten mal ohne Chance. Den Abpraller erwischte ein weiterer Gegner und feuerte aus der Drehung Volley…an den rechten Pfosten - Max noch am Boden und Thore wirft sich zwischen den 3. Versuch… Wow - Spannung baut sich auf. Wieder ein Angriff der Gastgeber, Schuss aus 16 Metern und Max mit den Fingerspitzen…an den Pfosten. Das hätte das 3:1 sein müssen. 
 
Doch es kam anders: Jannis setzt sich im Konter links durch, spielt 2 Gegner aus und drückt - die besser stehende Madita ignorierend - aus spitzem Winkel ab - 4:0! Und das sollte nicht das letzte sein. 5 Minuten später krönte Madita ihre gute Leistung mit einem weiteren Tor für Jevenstedt - 5:0! Marlon und Mark schlugen nochmals zu 7:0 - ein Wunder für Jevenstedt und ein Ergebnis, das dem Spielverlauf nicht gerecht wurde. Eckernförde hätte durchaus selber 4 oder 5 Treffer landen können, schade für die Gastgeber, denn wir hatten z.T, unverschämtes Glück und ...unseren Max. Der wurde dann letztlich doch noch kurz vor Schluss überwunden - 1:7. Der Ehrentreffer gelungen - in diesem sehr fairen und freundschaftlichen Spiel. 
 
Anders als sonst endete es für die Gelb-Blauen nicht gleich in den Autos sondern mit einem Happy Meal bei Mc Donalds. Lohn für Kampfgeist und Laufbereitschaft.
Herzlichen Glückwunsch allen Torschützen und dem Team - eine tolle Mannschaftsleistung. Und auch der Trainer hatte seine Freude - fand Autoschlüssel und Trikottasche wieder.
Danke an die Gastgeber, an alle Fahrer und Fans, an Birthe fürs Trikotwaschen und an Bodo für die Melone.
 
 
 
 

Weitere Spielberichte der E2 - Jugend

 

Spiel 1 Spielbericht                           Spiel 10 Spielbericht

Spiel 2 Spielbericht                          Spiel 11 Spielbericht

Spiel 3 Spielbericht                          Spiel 12 Spielbericht

Spiel 4 Spielbericht                          Spiel 13 Spielbericht

Spiel 5 Spielbericht                          Spiel 14 Spielbericht

Spiel 6 Spielbericht                          Spiel 15 Spielbericht

Spiel 7 Spielbericht                          Spiel 16 Spielbericht

Spiel 8 Spielbericht                          Spiel 17 Spielbericht

Spiel 9 Spielbericht                          Spiel 18 Spielbericht